Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Lampenwelt


Philips beweist mit seinen LED-Neuheiten Marktführer-Qualität

Veröffentlicht von Fiedler auf 5. Juli 2017, 12:06pm

Kategorien: #LED, #Neuheiten, #Philips, #Beleuchtung

LED-Neuheiten vom Marktführer: Philips' Forschungslabore arbeiten fortlaufend an der Aufgabe, eine revolutionäre Technik weiter zu revolutionieren. Die LED-Leuchtmittel in klassischer Glühlampenform hat der niederländische Elektronikriese schon seit längerem erfolgreich etabliert. Jetzt folgen weitere Weltneuheiten: Eine natürlich dimmbare LED-"Glühlampe" und ein hochwertiges Äquivalent zu herkömmlichen Leuchtstoffröhren.

Die CorePro LEDbulb E27 matt und ihre Neuheiten

Mit der CorePro LEDbulb E27 matt produziert Philips ein LED-Leuchtmittel in Glühlampenform und natürlicher Lichtbeschaffenheit. Das Produkt wird entsprechend den alten 40-, 60-, 75- und 100-Watt-Leistungen angeboten und besitzt den altbekannten E27-Sockel. Der Käufer kann zwischen einem dimmbaren und einem nicht-dimmbaren Sortiment wählen. Die CorePro LEDbulb punktet durch eine Nutzlebensdauer von 15.000 Stunden. Philips ist es gelungen, die Effizienz der Core Pro LEDbulb noch einmal zu steigern: Gegenüber einer herkömmlichen 60-Watt-Leuchte kommt sie jetzt auf eine Jahresenergieersparnis im Wert von 45 Euro. Neu an der Philips LEDbulb ist der kleinere Sockel - eine Formverbesserung, mit der die Ähnlichkeit zur herkömmlichen Glühlampe noch betont wird.

 

LEDS verändern die Farbtemperatur

Die Philips Core Pro LEDbulb kommt in ihrer Lichtqualität der alten Glühlampe sehr nahe. Mit der Classic Core Pro LEDbulb DimTone hat der Marktführer den gemütlichen Glühlampen-Charakter noch einmal gesteigert. DimTone gibt es als 40- oder 60-Watt-Äquivalent. Die 40-Watt-Ausführung rangiert in der Effizienzklasse A++, die 60-Watt-Variante in A+. Beide Stärken sind dimmbar. Das Besondere an Philips' DimTone-LEDs: Während des Dimmens verschiebt sich wie bei einer Glühlampe die Farbtemperatur von 2700 auf minimal 2200 Kelvin. Die Core Pro LEDbulb DimTone besitzt den typischen birnenförmigen Glühlampenkörper aus klarem Glas. Die LEDbulb wird auch mit einem golden getönten Lampenkörper ausgeliefert. Durch die Färbung und die warme niedrige Farbtemperatur von 2000 Kelvin wirkt das Licht dieser goldenen Philips Leuchtkörper besonders gemütlich. Sie arbeiten in den Watt-Äquivalenten 48, 50 und 55 Watt, rangieren in der Effizienzklasse A+ und sind dimmbar.

LEDs übernehmen die Leuchtstoffröhre

Herkömmliche T8-Leuchtstoffröhren erschienen lange Zeit unersetzbar. Helles, sparsames Licht, das Arbeitsbereiche weiträumig und klar ausleuchtet: Das sind die Vorteile der Leuchtstoffröhre. Die Nachteile: Neigung zum Flackern, Zeitverzögerung bis zur maximalen Leuchtkraft, Defektanfälligkeit, Betriebsgeräusch. Philips hat mit der LEDtube Value eine würdige Alternative zur T8-Leuchtstoffröhre geschaffen. Die LEDtube Value kann in Leuchten mit konventionellem Vorschaltgerät (KVG/VVG) und in Leuchten mit elektronischem Vorschaltgerät (EVG) zum Einsatz kommen. Die Master LEDtube Value bedient alle Lichtansprüche: Sie wird mit dem StandardOutput bis 2.000, bis 3.100 und bis 3.700 Lumen ausgeliefert. Ihre Eigenschaften bieten alle Vorteile der T8-Leuchtstoffröhren ohne deren Nachteile. Die LEDtube Value flackert nicht, brummt nicht, ist frei von Quecksilber und gibt sofort volles Licht. Sie rangiert je nach Ausführung in den Effizienzklassen A+ bis A++ und erfreut ihren Besitzer durch die außerordentlich lange Lebensdauer von 50.000 Stunden.

Quellenhinweis:

TECWORLD - Infoportal für Haus- und Gebäudetechnik

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts